Gartenrotschwanz - eine gefährdete Art

Der Phoenicurus phoenicurus (Gartenrotschwanz) wird häufig mit dem Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros) verwechselt.

 

Den Gartenrotschwanz können die Vorarlberger Ornithologen nur noch sehr selten ausmachen. Wohl wird er noch als heimischer Vogel in den Artenlisten des Bodensees und Vorarlbergs geführt. In den Biotopinventraen von Brand (Maisäßbiotopkomplex beim Ortskern) und Dornbirn (Bäuerliche Kulturlandschaft im Bereich der Bergbön) werden Vorkommen noch zitiert.

 

Weitaus bekannter und häufiger als der Gartenrotschwanz ist sein naher Verwandter, der schlichter gefärbte Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros). Dieser ist ein Nischenbrüter und stammt ursprünglich aus felsigen Bergregionen. Als Kulturfolger hat er sich unsere Städte als "Ersatzfelsen" erobert. Garten- und Hausrotschwanz werden daher leicht miteinander verwechselt.

 

Vorarlberger Naturfreunde Link-Service  Siehe rechte Spalte

Sie wollen mehr zu diesem Thema erfahren?  Dann folgen Sie bitte den angebotenen LINKs. Nützen Sie auch  "[Google Search] ⇒". Dort werden allenfalls zusätzliche Infos geboten oder im Falle einer Verwaisung eines Links auch ein aktuellerer.

 

Zuletzt aktualisiert?

Online seit

Zuletzt

Link

 

#NaturfreundeVorarlberg

1.4.10

1.1.17

Lexikon

 

 

Blogs

 

 

 

 

 

Weitere Informationen
ANZEIGE
Angebotssuche