vorarlberg.naturfreunde.at

Digital: Leichenrede für Markus Sittikus III., gedruckt 1616

Mark Sittich von Hohenems, auch Marcus Sitticus von Hohenems, auch Markus Sittikus III., auch Marx Sittich III., auch Marco Sittico Altemps, (* 19. August 1533 in Hohenems; † 15. Februar 1595 in Rom) war von 1561 bis 1589 Bischof von Konstanz, außerdem päpstlicher Legat sowie Kardinal.

 

Das vorliegende Retrodigitalisat beinhaltet die Begräbnisrede für Markus Sittikus III.

 

Seiner Baulust ist der Bau des Hohenemser Palastes zu danken. Er bat den bekannten italienischen Baumeister Martino Longo aus Viggini bei Mailand nach Hohenems, um sich ein Denkmal in Form eines Palastes zu setzen.

 

Er war es auch, der seinen Verwandten Wolf Dietrich von Raitenau besonders begünstigte. 1570 erhält Wolf Dietrich von Raitenau dank dieser Günstlingswirtschaft bereits als 11-Jähriger eine erste Domherrenstelle in Konstanz. Dort ist der Onkel Kardinal Mark(us) Sittich(kus) von Hohenems (III.) Bischof. Die Stifte Murbach und Lüders im Elsass sollten alsbald als Pfründe mit der Koadjutorswürde folgen. Mit diesem "Stipendium" ausgestattet nahm Wolf Dietrich von Raitenau 1574 juridische Studien an der Universität von Pavia auf, obwohl er selbst lieber die Offizierslaufbahn angestrebt hätte.

 

An weiteren Pfründen kamen dann noch die Stellung als Dompropst von Basel und 1578 ein Salzburger Kanonikat hinzu. Bereits als 28-jähriger war er der Erzbischof von Salzburg. Sein Vetter, Markus Sittikus von Hohenems, der zu seinem Nachfolger gewählt wurde, hielt ihn dann fünf Jahre "als Gefangener des Papstes" aus Furcht vor seinem immer noch großen Einfluss auf der Festung Hohensalzburg gefangen, wo Wolf Dietrich von Raitenau am 16. Jänner 1617 starb.

 

 

 

Vorarlberger Naturfreunde Link-Service  Siehe rechte Spalte

Sie wollen mehr zu diesem Thema erfahren?  Dann folgen Sie bitte den angebotenen LINKs. Nützen Sie auch  "[Google Search] ⇒". Dort werden allenfalls zusätzliche Infos geboten oder im Falle einer Verwaisung eines Links auch ein aktuellerer.

 

Zuletzt aktualisiert?

Online seit

Zuletzt

Link

 

#NaturfreundeVorarlberg

1.4.10

4.1.17

Lexikon

 

 

Blogs

 

 

 

 

Angebotssuche