vorarlberg.naturfreunde.at

Das Jugend- Bildungs- und Beschäftigungsprojekt „Gute Geister“

Jugend saniert Wanderweg

 

Die Naturfreunde und die Offene Jugendarbeit Lustenau stellten ihre Arbeit in den Dienst der Öffentlichkeit. 

Der 1. Abschnitt des Weges von der Bregenzer Hütte zur Gschwend Alpe, wurde erneuert.

Jugendliche Flüchtlinge und einheimische Jugendliche arbeiteten zusammen und setzten ein eindrucksvolles Beispiel für Zusammenarbeit und Verständigung.

Bereits eine erste Begehung machte deutlich , dass die Sanierung ein hartes Stück Arbeit werden und mehrere Etappen benötigen würde.

 

In den Monaten September und Oktober wurde geschuftet: Alle Materialtransporte mussten infolge der Unwegsamkeit zu Fuß erfolgen. 5 Brücken und Stege waren neu anzulegen, zahlreiche Tritte zu graben und teils in den Schieferfels zu schlagen, 50 Wasserrinnen zu verlegen, und -gräben zu ziehen. Wegpassagen waren auszuschneiden, Abzweiger rückzubauen, Wurzeln zu entfernen. Teile des Wegabschnittes mussten verbreitert, planiert, 30 massive Holzschwellen eingepasst werden. 3 m³ Flickschotter waren einzuarbeiten.

Das Projekt hat viele Mannstunden erfordert.

Der sanierte Weg fand bereits großes Lob, Respekt und Anerkennung unter den Wanderern.

Zwischen den jugendlichen Arbeitern erwuchsen erste Freundschaften, das interkulturelle Verständnis entwickelte sich und konnte gedeihen.

 

 

27.Nov. 2016/HP  

 

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Vorarlerg
ANZEIGE
Angebotssuche