vorarlberg.naturfreunde.at

Dornbirn: Die Gloriette am Zanzenberg

Eine Gloriette ist ein Gebäude in einer Gartenanlage, das sich auf einem gegenüber der Umgebung erhöhten Standort befindet.

Im Jahre 1856 hatte der als Textilindustrieller wirkende und immer an technischen Neuerungen interessierte Dornbirner Fabrikant Johann Georg Ulmer (1807-75) den Aussichtspavillon am Dornbirner Zanzenberg die "Gloriette" errichten lassen. 

 

Auf dem darunter liegenden Waldstück ließ er einen Park mit Spazierwegen und besonderer Bepflanzung anlegen. Die Familie Ulmer gehörte zu den einflußreichsten Familien im Dornbirn des 19. Jahrhunderts und betrieb zahlreiche Fabriken, u.a. im Stadtteil Schwefel.

 

Heute kennt kaum jemand mehr den imposanten Park und seinen baulichen Höhepunkt, ebenso wenig die politische Bedeutung im 19. Jahrhundert.

 

Mehr erfahren.  Wenn Sie das Thema interessiert und Sie noch mehr darüber wissen wollen, dann folgen Sie bitte den nebenstehenden LINKs.

ANZEIGE
Angebotssuche